Unser Loui

Heute mal etwas nicht ganz so exotisch, dafür aber umso bekannter. Jeder kennt ihn, jeder liebt ihn! Unseren Zookater "Loui". Loui kam 2015, zusammen mit seinem Bruder "King" von einem Bauernhof. Da King seit Sommer 2017 immer noch vermisst wird und Loui Anschluss gesucht hat, bekam er im Herbst 2017 drei neue Freunde aus dem Hofer Tierheim. Schwer vermittelbar, da sie sich nicht anfassen ließen, haben "Timon" (der grau getigerte), "Pumba" (der schwarze) und "Nala" (die rot getigerte) schnell den Weg in unser und Louis Herz gefunden. Besuchern gegenüber sind die anderen Samtpfoten, im Gegensatz zu Loui, eher schüchtern und selten zu Gesicht zu bekommen. Leider mussten wir im Herbst letzten Jahres Abschied von Pumba nehmen. Gerade, als er anfing so richtig "aufzutauen" :( Während Timon und Nala ihre Aufgabe sehr erst nehmen und tagsüber fleißig auf Mäusejagd gehen, ist Loui eher der gemütliche, lustige Clown. Egal ob im Büro, in der Küche, im Aufenthaltsraum, bei den Besuchern oder an der Kasse... Loui lässt es sich überall bei Streicheleinheiten gut gehen. Habt ihr auch ein paar tolle Loui Schnappschüsse oder Erfahrungen? Her damit :)

Unser Loui